Schriftgröße: normal normale Schrift einschalten groß große Schrift einschalten größer sehr große Schrift einschalten
 

MDK - Prüfverfahrensvereinbarung – PrüfvV

Workshop

Prüfverfahrensvereinbarung – PrüfvV

Wie gehen wir damit um?

 

 

Als Resultat des Beitragsschuldengesetzes haben der GKV-Spitzenverband und die

Deutsche Krankenhausgesellschaft zum 01.09.14 gem. § 17c Abs. 2 KHG eine Vereinbarung über das Nähere zum Prüfverfahren nach § 275 Absatz 1c SGB V konsentiert. Die Inhalte dieser Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) hebeln für Krankenhäuser bislang wichtige Regelungen ihrer Landesverträge zu § 112 SGB V aus und umgehen einige für Krankenhäuser wichtige Urteile des BSG. Die Möglichkeiten einer Sozialmedizinischen Vor-/Fallberatung sind eingefroren. Ziel dieses Workshops ist die Erarbeitung von Möglichkeiten, die Krankenhäuser nun haben, Ihre Erlöse auch künftig zu sichern.

 

Inhalte und Diskussion:

  • Das Beitragsschuldengesetz und seine Auswirkungen auf das MDK-Verfahren:
  • Bildung eines Schlichtungsausschusses auf Landesebene (§17c Abs.4 KHG)
  • Bildung eines Schlichtungsausschusses auf Bundesebene (§17c Abs.3 KHG
  • Konsentierung einer Prüfverfahrensvereinbarung (§17c Abs. 2 KHG)
  • Modellhafte Entwicklung von Auffälligkeitsprüfungen auf Basis von § 21 Daten (§17c Abs.4a KHG)
  • Was bleibt uns aus den Landesverträgen?
  • Wesentliche BSG Urteile
  • Müssen wir Rückstellungen für das Prüfverfahren bilden?
  • Neuordnung der Organisationsstrukturen hinsichtlich der MDK-Prüfungen

 

    Termin  12.11.2014 in Frankfurt    Anmeldung hier